Implantologie & Implantat­prothetik

Die Implantologie eröffnet in der heutigen Zeit Möglichkeiten, die, wenn es um den Ersatz verlorener Zähne geht, weit oberhalb der gewohnten prothetischen Lösungen anzusiedeln sind. Dabei sind die operativen Risiken deutlich zurückgegangen, so dass heute Erfolgsquoten von deutlich über 90% erreicht werden. Darüber hinaus gibt es bei den Implantaten auch gewebserhaltende Effekte ( z.B. knochenprotektiver Effekt). Generell sind Funktion und Ästhetik in Grenzfällen eine deutliche Erweiterung und so sind wesentlich befriedigendere Ergebnisse zu erzielen, als es vor dem Zeitalter der Implantate möglich war. 

Wo früher häufig lose Gebisse zum Einsatz kamen, können dieser Tage mit dem Einsatz von Implantaten ganz andere Lösungen geschaffen werden, auch im Nachhinein, die die Lebensqualität deutlich steigern. Ästhetik, Wohlbefinden und Unbefangenheit lassen die so versorgten Patienten wieder unbesorgt essen, lachen und am sozialen Miteinander teilhaben