Zahnerhaltung

Oberstes Ziel sollte immer  die Schonung und Erhaltung körpereigenen Gewebes sein. Somit hat in der Zahnheilkunde die Zahnerhaltung absolute Priorität. Dazu ist eine regelmäßige Kontrolle durch uns von enormer Wichtigkeit. Nur so können Erkrankungen der Zähne, des Zahnfleisches (bzw. des gesamten Zahnhalteapparates), der Gelenke und des gesamten Mundraumes frühzeitig erkannt werden. In den Bereich der Zahnerhaltung fallen unter anderem die Themen Füllungstherapie, Wurzelbehandlung, Parodontitis-Therapie.

Für jeden dieser Bereiche stehen uns diverse Methoden, Konzepte und Materialien zur Verfügung, von der Basisversorgung bis hin zur langfristig gedachten, hochwertigen, konzeptionellen Therapie. Am Anfang steht dafür immer die Bedarfsermittlung, die Aufklärung über diagnostische Ergebnisse und mögliche Therapie-Optionen sowie die Abstimmung mit dem Patienten und seinen Wünschen.

Das Ziel, welches mit den heutigen Möglichkeiten erreichbar ist, sind gesunde Zähne - ein Leben lang.